Wann darf ich in den Niederlanden arbeiten?

Brauche ich eine Arbeitserlaubnis, um in den Niederlanden zu wohnen und zu arbeiten?

Sind Sie ein Staatsbürger eines Landes, das zur Europäischen Union (EU), zum Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) gehört oder ein Schweizer Staatsbürger? Dann können Sie legal in den Niederlanden wohnen, arbeiten und sich in den Niederlanden einen Job suchen. Sie benötigen keine Aufenthaltserlaubnis. Ihr gültiger Reisepass (oder gültiger Personalausweis) des Landes, dessen Staatsangehörigkeit Sie besitzen, ist ein Beweis dafür, dass Sie sich rechtmäßig in den Niederlanden aufhalten und hier arbeiten dürfen. Hinweis: Sie müssen selbst über ausreichende Existenzmittel verfügen, solange Sie keinen Job gefunden haben.

Welche Länder sind Mitglied der EU / des EWR?

Sind Sie Bürger eines der nachfolgenden Länder? Dann können Sie legal in den Niederlanden wohnen, arbeiten und sich in den Niederlanden eine Arbeit suchen.

  • Belgien

  • Bulgarien

  • Dänemark

  • Deutschland

  • Estland

  • Finnland

  • Frankreich

  • Griechenland

  • Irland

  • Island

  • Italien

  • Lettland

  • Liechtenstein

  • Litauen

  • Luxemburg

  • Malta

  • Norwegen

  • Österreich

  • Polen

  • Portugal

  • Rumänien

  • Schweden

  • Schweiz

  • Slowakei

  • Slowenien

  • Spanien

  • Tschechien

  • Ungarn

  • Vereinigte Königreich

  • Zypern

Sind Sie kroatischer Staatsbürger?

Wenn Sie die kroatische Staatsangehörigkeit besitzen und in die Niederlande kommen, gelten für Sie andere Vorschriften. Zum Arbeiten muss Ihr Arbeitgeber in den Niederlanden eine Arbeitserlaubnis für Sie beantragen. Mit einer Arbeitserlaubnis dürfen Sie in den Niederlanden arbeiten.

Wenn Sie keine Arbeitserlaubnis haben, dürfen Sie sich drei Monate lang in den Niederlanden aufhalten, aber Sie dürfen keine Stelle bei einem Arbeitgeber antreten. Hinweis: Sie müssen selbst über ausreichende Existenzmittel verfügen.

naar boven

Wann darf ich in den Niederlanden arbeiten, wenn ich nicht aus der EU, dem EWR oder der Schweiz komme?

Haben Sie die Staatsangehörigkeit eines Landes außerhalb der EU, dem EWR oder der Schweiz? Dann dürfen Sie in den Niederlanden arbeiten, wenn Sie:

  • eine gültige Aufenthaltsgenehmigung haben, woraus hervorgeht, dass Sie in den Niederlanden arbeiten dürfen. Haben Sie keine Aufenthaltsgenehmigung? Dann müssen Sie Ihren Arbeitgeber in den Niederlanden bitten, eine Arbeitserlaubnis für Sie zu beantragen. Mit einer Arbeitserlaubnis dürfen Sie in den Niederlanden arbeiten.

Wenn Sie in den letzten 5 Jahren (Türkische Staatsangehörigkeit 4 Jahren) mit einer Aufenthaltsgenehmigung in einem anderen Land der EU, des EWR oder der Schweiz gearbeitet haben und anschließend 1 Jahr ohne Unterbrechung in den Niederlanden gearbeitet haben (dieses darf bei verschiedenen Arbeitgebern gewesen sein), wobei für Sie eine Arbeitserlaubnis erteilt worden ist, dann brauch für Sie keine Arbeitserlaubnis mehr beantragt zu werden.

naar boven

Wie beantrage ich eine Aufenthaltsgenehmigung?

Sie beantragen eine Aufenthaltsgenehmigung bei dem Immigratie- en Naturalisatiedienst. (Dienst für Immigration und Naturalisation).

naar boven